Influencer & Designer Curvy Brands 💛 TODAY FREE SHIPPING 💛 Stay safe

Sommerkleider an kälteren Tagen stylen

Du kannst dein liebstes Sommerkleid nur an wirklich warmen Tagen tragen? Das Problem haben viele und auch wir standen mal vor dem Kleiderschrank und waren traurig, bei dem Blick auf den Wetterbericht. Dein Lieblingssommerkleid ist doch viel zu schade, um es nur an warmen Sommertagen tragen zu können. Deshalb haben wir unsere Styling Tipps für dein Sommerkleid zusammengefasst.


#1 Strumpfhose 

Dass du unter deinem Kleid eine Strumpfhose tragen kannst, ist natürlich logisch. Es gibt verschiedene Strumpfhosen Stärken, auch Denier genannt. Je kleiner die Zahl, desto feiner und transparenter ist die Strumpfhose. An kälteren Tagen ist es also besser eine Strumpfhose mit mehr Denier zu tragen, denn dadurch, dass sie dickere Fäden besitzen halten sie wärmer als die transparenten Strumpfhosen. 

#2 Schuhe

Du trägst dein Lieblingskleid und stehst jetzt vor der Frage: Welche Schuhe kombiniere ich dazu? Tatsächlich sind dir hier keine Grenzen gesetzt. Ob High Heels, Ballerina, Sneaker, Boots, Stiefel, Sandalen oder andere Schuhe, die du besitzt. Du kannst jeden Schuh, den du möchtest, zu deinen Kleidern tragen. Durch verschiedene Schuhe kannst du deinen Look anders wirken lassen. Versuche mal verschiedene Schuhe zu deinen Kleidern zu kombinieren, du wirst merken, dass es deinen Look verändert. An kälteren Tagen kannst du zu Boots und Stiefeln greifen, dadurch werden deine Füße nicht so schnell kalt und bei höher geschnittenen Schuhen wird sogar dein Bein warm gehalten. 


#3 Lagen-Look

Super praktisch sind auch Lagen-Looks. Das bedeutet, dass du mehrere Kleidungsstücke übereinander trägst. Dadurch wird auch dein Lieblingssommerkleid kältetauglich. Kombiniere zu deinem Kleid eine Strickjacke oder eine Jeansjacke um eine weitere Schicht hinzuzufügen. Für einen rockigen Look kannst du auch deine Lederjacke zu einem Kleid tragen. Eine weitere Möglichkeit ist es ein Shirt unter deinem Kleid zu tragen. Diese Kombination war schon in den 90er Jahren Trend, denn da haben sie schon unter einem Trägerkleid ein T-Shirt kombiniert. Super praktisch sind auch Pullover. Ziehe einfach einen Pullover über dein Kleid und verwandle es somit in einen Rock. Der Pulli hält dich warm und du kannst trotzdem dein wunderschönes Kleid tragen. Um dieses Outfit zu taillieren kannst du einen Gürtel um deine Taille binden und den Pullover etwas unter den Gürtel stecken. 

#4 Kleider als Oberteile 

Bei manchen Kleidern besteht auch die Möglichkeit diese als Oberteil zu tragen. Hauptsächlich kürzere Kleider kannst du super in die Hose stecken, wodurch du das schöne Kleid in ein Oberteil verwandelst. Dabei musst du nur ein wenig darauf achten, dass man den vielen Stoff, den du dadurch in deiner Hose hast, nicht sieht.

Du siehst, durch einige Möglichkeiten kannst du dein Lieblingskleid das ganze Jahr tragen. Ein Grund für dich, dir ein neues Kleid zu kaufen und sich neu in dieses Kleid zu verlieben. Wir haben hier ein paar von unseren wunderschönen Plus Size Kleidern für dich, für weitere Kleider schau einfach in unserem Onlineshop vorbei.